Radsport Deutsche Straßenrad-Meisterschaften kommen 2020 nach Stuttgart

Von red/dpa/lsw 

Im Juni 2020 finden die deutschen Straßenrad-Meisterschaften in Stuttgart statt. Dies gab der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Donnerstag bekannt.

Im kommenden Jahr dürfen sich die Stuttgarter auf die deutschen Straßenrad-Meisterschaften freuen. Foto: dpa
Im kommenden Jahr dürfen sich die Stuttgarter auf die deutschen Straßenrad-Meisterschaften freuen. Foto: dpa

Berlin/Stuttgart - Die deutschen Straßenrad-Meisterschaften 2020 finden in Stuttgart statt. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Donnerstag mit. Die Meister im Zeitfahren der Männer, Frauen und der U23 werden am Freitag (19. Juni) ermittelt. Am Samstag (20. Juni) geht es dann um den Titel im Straßenrennen der Frauen.

Ziel wird auf der Theodor-Heuss-Straße sein

Das Männerrennen rundet am Sonntag (21. Juni) die Titelkämpfe in und um die baden-württembergische Landeshauptstadt ab. Das Ziel wird auf der Theodor-Heuss-Straße sein, wo im Jahr 2018 auch die Neuauflage der Deutschland Tour endete. „Uns als Verband freut es natürlich sehr, dass wir diese wichtige Meisterschaft nun langfristig planen können“, sagte BDR-Vizepräsident Erik Weispfennig.

Probleme Ausrichter zu finden

In den letzten Jahren hatte der BDR immer wieder Probleme, Ausrichter für die DM zu finden. So wurde der Verband bei der Suche nach einem Ort für die diesjährige Meisterschaft Ende Juni erst vor ein paar Tagen fündig. Die Straßenmeister der Frauen und Männer werden am 30. Juni auf dem Sachsenring westlich von Chemnitz ermittelt. Ein Ort für die Zeitfahren steht noch nicht fest.