Radunfall in Kirchheim Mit den Köpfen zusammengestoßen

Die 74-jährige Pedelec-Fahrerin wurde nach dem Unfall vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Boris Roessler
Die 74-jährige Pedelec-Fahrerin wurde nach dem Unfall vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Boris Roessler

Vermutlich von der Sonne geblendet verursachte eine 74-jährige Pedelec-Fahrerin einen Zusammenstoß mit einem Radfahrer. Die Seniorin wurde leicht verletzt in die Klinik gebracht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kirchheim - Bei einem Zusammenstoß einer 74-jährigen Pedelec-Fahrerin und eines 23-jährigen Radfahrers zog sich die Seniorin am Freitag in Kirchheim leichte Verletzungen zu.

Gegen 17.15 Uhr kamen sich die beiden auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg der Stuttgarter Straße entgegen. Die Pedelec-Lenkerin wurde vermutlich durch die schräg stehende Sonne geblendet und nahm den Radfahrer nicht rechtzeitig wahr, worauf beide mit den Köpfen zusammenstießen. Die 74-jährige Pedelec-Lenkerin kam zu Fall und verletzte sich leicht.

Die Seniorin wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand kein Schaden.




Unsere Empfehlung für Sie