Räuberische Erpressung in Stuttgart-Mitte 42-Jähriger mit zerbrochener Glasflasche bedroht - Zeugen gesucht

Der Verdächtige wird mit einem Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Bernd Weissbrod
Der Verdächtige wird mit einem Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Ein Mann zerbricht eine Glasflasche, bedroht damit einen 42-Jährigen und fordert von ihm sein Bargeld und sein Handy. Die Beamten können den mutmaßlichen Täter wenig später am Marienplatz stellen.

Digital Unit : Hanna Helder (hahe)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Sonntagabend einen 32 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am Kleinen Schlossplatz in Stuttgart-Mitte Handy sowie Bargeld eines 42-Jährigen räuberisch erpresst zu haben.

Der 42-Jährige saß kurz nach 20 Uhr auf den Treppenstufen des Kleinen Schlossplatzes, als der Tatverdächtige auf ihn zukam. Er zerbrach eine Glasflasche, bedrohte damit den 42-Jährigen und forderte dessen Bargeld und Handy. Nachdem der 42-Jährige sein Handy und einen geringen Bargeldbetrag herausgegeben hatte, flüchtete der Mann.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Verdächtigen gegen 20.40 Uhr am Marienplatz fest. Der bereits einschlägig in Erscheinung getretene 32-jährige Mann wird im Laufe Tages mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89905778 beim Raubdezernat zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie