Ralf Rangnick Ex-VfB-Trainer offenbar Kandidat bei Tottenham Hotspur

Ralf Rangnick soll bei den Tottenham Hotspur auf dem Zettel stehen. Foto: imago images/Sven Simon
Ralf Rangnick soll bei den Tottenham Hotspur auf dem Zettel stehen. Foto: imago images/Sven Simon

Das Trainerkarussell dreht sich dieser Tage – auch europaweit. Der englische Topverein Tottenham Hotspur sucht nach der Demission von José Mourinho einen Coach – und wird womöglich in Deutschland fündig.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

London - Nach dem Wechsel von Wunschkandidat Julian Nagelsmann zu Bayern München steht nach Medienberichten bei Tottenham Hotspur Ralf Rangnick auf der Shortlist für einen neuen Trainer. Wie der „Evening Standard“ berichtete, sollen zudem Erik ten Hag von Ajax Amsterdam und Brendan Rodgers von Leicester City zu den Kandidaten für die Nachfolge von Startrainer José Mourinho gehören.

Nach der Trennung von Mourinho hatten die Spurs Nachwuchscoach Ryan Mason zum Interimstrainer ernannt. Zur neuen Saison sucht der Verein aber einen neuen Coach. Erste Wahl war britischen Medien zufolge Nagelsmann - bis zum Dienstag.

Für mehrere Ämter gehandelt

Rangnick war in den vergangenen Monaten für mehrere Ämter gehandelt worden. Zuletzt war der 62-Jährige bei Eintracht Frankfurt als Nachfolger von Adi Hütter im Gespräch. Rangnick hat in seiner Karriere unter anderem RB Leipzig, Schalke 04, die TSG Hoffenheim, Hannover 96 und den VfB Stuttgart trainiert. Derzeit ist er ohne Job.

Das Team um Stürmerstar Harry Kane hatte zuletzt schwache Leistungen gezeigt. Als Tabellensiebter der Premier League haben die Spurs derzeit einen Punkt Rückstand auf einen Europa-League-Platz.




Unsere Empfehlung für Sie