Rapper Tua aus Reutlingen Rapper Tua veröffentlicht neue Single

Von  

Der Reutlinger Rapper, Sänger und Komponist Tua, bürgerlich Johannes Bruhns, veröffentlicht am heutigen Freitag die dritte Single seines im März erscheinenden neuen Albums. Wir haben ihn in seinem Berliner Studio besucht, um mit ihm über seine neue Platte, Verlust und Musik zu reden.

Berlin - „Wem mach ich was vor“ ist die dritte Auskoppelung nach „Vorstadt“, in der Tua, bürgerlich Johannes Bruhns, auf sein altes Ich zurückblickt, ohne den Frieden mit seiner aktuellen Persönlichkeit gemacht zu haben, und der bewegenden zweiten Single „Vater“, einer berührend emotionalen Auseinandersetzung mit dem Tod.

„Wem mach ich was vor“ ist dabei musikalisch eingängiger als die beiden Vorgänger-Singles und liefert einen Vorgeschmack auf die kompositorische Bandbreite des neuen Albums, auf dem der 32-Jährige einmal mehr zeigt, wieso er zu den wichtigsten deutschen Produzenten zählt.

Wir haben den gebürtigen Reutlinger, der am 6. April live in Stuttgart im Club Cann spielt, vorab in seinem Studio in Berlin besucht. Ein Gespräch über Verlust und den Versuch, Musik zu machen, die ihm selbst gefällt und dennoch die breite Masse erreicht.