Rastatt Großbrand unter Kontrolle

Von red/dpa 

Zwischen 50 und 100 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden: Bei einem Großbrand in Rastatt erlitten ein Erwachsener und ein Kind Rauchvergiftungen. Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle.

Polizisten und Rettungskräfte haben einen gesamten Gebäudeblock geräumt Foto: dpa 10 Bilder
Polizisten und Rettungskräfte haben einen gesamten Gebäudeblock geräumt Foto: dpa

Rastatt - Der Großbrand in der Rastatter Innenstadt ist unter Kontrolle. Das Feuer breite sich nicht weiter aus, teilte die Polizei in Offenburg mit. Den Angaben zufolge wurden drei Menschen verletzt, darunter ein Kind. Das Feuer war am frühen Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen und hatte auf zwei benachbarte Gebäude übergegriffen. Polizisten und Rettungskräfte hatten daraufhin den gesamten Wohnblock geräumt.

Ungefähr 70 Menschen wurden demnach in einer nahen Veranstaltungshalle versorgt. Die Brandursache war zunächst unklar.