Raub in Stuttgart-Ost Trio bedroht 18-Jährigen und erbeutet 90 Cent

Von  

Sage und schreibe 90 Cent haben drei Unbekannte von einem 18-Jährigen erbeutet, den sie am Donnerstagabend im Stuttgarter Osten bedrohten. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Raub in Stuttgart-Ost. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Raub in Stuttgart-Ost. (Symbolbild) Foto: dpa/Monika Skolimowska

Stuttgart-Ost - Drei bislang Unbekannte haben am Donnerstagabend, 16. Januar, in Stuttgart-Ost einen 18-Jährigen ausgeraubt und sind danach geflüchtet. Richtig lohnenswert war der Raub für die Täter nicht, denn sie erbeuteten gerade mal 90 Cent. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, sprachen die Unbekannten den 18-Jährigen, der in Begleitung zweier weiterer Personen war, gegen 21.30 Uhr in der Straße „Am Klingenbach“ an und forderten ihn auf, die Taschen zu leeren. Der Haupttäter behauptete, ein Messer mit sich zu führen. Der 18-Jährige entleerte seine Taschen und händigte 90 Cent Bargeld aus. Nachdem die Täter ihn ergebnislos nach weiterem Geld durchsucht hatten, flüchteten sie.

Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: Der Haupttäter ist etwa 18 bis 19 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Er trug eine grüne Winterjacke, eine schwarze Basecap ohne Aufschrift und blaue Jeans. Einer seiner Komplizen ist etwa 17 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß. Er hatte eine schlanke Statur und einen dunklen Teint. Bekleidet war er mit einer schwarzen Winterjacke und einem schwarzen Kapuzenpullover. Der zweite Komplize war etwa 17 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß, er hatte eine normale Statur und einen dunklen Teint. Er trug eine schwarze Strickjacke mit Kapuze und eine schwarze Jogginghose. Alle Drei sprachen gebrochen deutsch. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Sonderthemen