Raub in Ulm Kriminelle Mäuse auf dem Weihnachtsmarkt

Von red 

Auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt wollen zwei als Mäuse verkleidete Männer offenbar auf Beutejagd gehen. Doch sie werden von Zeugen beobachtete und festgehalten, bis die Polizei eintrifft.

Die Polizei nahm die mutmaßlichen Diebe fest. (Symbolbild) Foto: StZN/Phillip Weingand
Die Polizei nahm die mutmaßlichen Diebe fest. (Symbolbild) Foto: StZN/Phillip Weingand

Ulm - Zwei diebische Mäuse trieben sich am Donnerstagvormittag auf dem Weihnachtsmarkt in Ulm umher. Die beiden kostümierten Männer nahmen eine ältere Frau ins Visier und umarmten diese. Einer der Männer griff der Frau dabei in die Handtasche – und wurde beobachtet, wie die Polizei schreibt.

Die Zeugen vom Gemeindevollzugsdienst schnappten sich die Diebe und verständigten die Polizei. Diese nahmen die Verdächtigen mit zur Wache. In einem Schließfach fand die Polizei mehrere hundert Euro und weitere Kostüme. Sie beschlagnahmten alles.

Zeugen oder Opfer können sich auf dem Revier unter der Telefonnummer 0731/1880 melden.