Ein Pärchen ist am Samstagabend in Bad Cannstatt unterwegs, als die Frau von einem Unbekannten angesprochen wird. Als ihr Freund interveniert, gehen der Unbekannte und weitere Männer auf ihn los und rauben das Paar aus. Die Polizei sucht Zeugen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Mehrere bislang unbekannte junge Männer haben am späten Samstagabend ein 34 und 25 Jahre altes Pärchen in Bad Cannstatt ausgeraubt. Zuvor war der 25-Jährige von den Unbekannten bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war das Paar gegen 23.30 Uhr in der Daimlerstraße bei der Gleisunterführung unterwegs, als die 34-jährige Frau von einem der unbekannten Männer angesprochen wurde. Deshalb entwickelte sich ein Streit zwischen ihrem 25-jährigen Freund und dem Unbekannten, der sich schnell in eine Schlägerei hochschaukelte, bei der auch die übrigen jungen Männer den 25-Jährigen angriffen.

Frau eilt ihrem Freund zu Hilfe

Erst als die Frau ihrem Freund zu Hilfe eilte, ließen die Täter von ihm ab und entfernten sich. Bei der Auseinandersetzung wurde der 25-Jährige leicht verletzt. Nach der Attacke stellten die beiden Geschädigten fest, dass ein iPhone 11, persönliche Dokumente und Karten sowie eine schwarze Handtasche mit circa 700 Euro Bargeld entwendet worden waren.

Die Geschädigten beschreiben die Täter als 20 bis 25 Jahre alte Männer, die zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein sollen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.