Raubüberfall auf A5 bei Karlsruhe Falsche Polizisten überfallen Geldtransporter

Von red 

Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sind mit einem Geldtransporter unterwegs, als sie plötzlich von Polizisten angehalten werden. Diese entpuppen sich allerdings schnell als Verbrecher und rauben die beiden Männer aus.

Auf der A5 bei Karlsruhe waren falsche Polizisten unterwegs. (Symbolbild) Foto: dpa
Auf der A5 bei Karlsruhe waren falsche Polizisten unterwegs. (Symbolbild) Foto: dpa

Karlsruhe - Zwei bislang Unbekannte haben sich am Montagnachmittag auf der A5 bei Karlsruhe als Polizisten ausgegeben und einen Geldtransporter überfallen.

Wie die Polizei berichtet, wurden die beiden Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens gegen 14.45 Uhr auf der A5 in Richtung Karlsruhe von einer silbergrauen Mercedes E-Klasse-Limousine mit Polizei-Leuchtschrift im Heck angehalten.

Die Polizei sucht Zeugen

Bei der vermeintlichen Kontrolle Höhe Weingarten zeigten die Unbekannten, die blaue Polizeiuniformen trugen, ihr wahres Gesicht. Sie bedrohten die beiden Männer im Bereich der dortigen Behelfsausfahrt, parallel zur Landesstraße 559, mit Schusswaffen und forderten sie heraus, Geld herauszugeben. Mit der Beute, die noch nicht beziffert werden kann, flüchteten die Täter.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0721/666-0 um Zeugenhinweise.