Raubversuch in Stuttgart-Möhringen 18-Jähriger hebt Geld ab und wird mit Messer bedroht

Von jka 

Ein 18-Jähriger hebt am Europaplatz in Stuttgart-Möhringen Geld von einem Automaten ab. Kurz danach wird er von mehreren Jugendlichen bedroht, doch er kann fliehen. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu dem versuchten Straßenraub.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem versuchten Straßenraub. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei sucht Zeugen zu einem versuchten Straßenraub. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger

Stuttgart - Mehrere bislang unbekannte Jugendliche haben am Donnerstagabend versucht, einen jungen Mann in Stuttgart-Möhringen nach dem Geldabheben zu überfallen. Laut einem Bericht der Polizei ließ sich der 18-Jährige gegen 22.30 Uhr am Europaplatz Geld am Automaten auszahlen. Beim Verlassen der Bank traf er auf eine Gruppe von zirka zehn bis fünfzehn Personen, die ihn offenbar beim Geldabheben beobachtet hatten.

Einer aus der Gruppe soll den 18-Jährigen mit einem Messer bedroht und das Bargeld samt seiner Halskette gefordert haben. Dem jungen Mann gelang es jedoch, den Räuber wegzustoßen und in Richtung Stadtbahnhaltestelle zu flüchten, wie die Polizei berichtet. Bei den jugendlichen Tätern soll es sich um mutmaßlich türkischstämmige Personen gehandelt haben. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0711/8990 5778.

Sonderthemen