Raum Memmingen Lottozentrale sucht weiter nach Millionengewinner

Der Gewinner hat noch bis Ende 2023 Zeit, den Hauptgewinn von einer Million Euro aus der ersten Runde einzustreichen. Foto: imago images/Eibner/Fleig / Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de
Der Gewinner hat noch bis Ende 2023 Zeit, den Hauptgewinn von einer Million Euro aus der ersten Runde einzustreichen. Foto: imago images/Eibner/Fleig / Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de

Wer hat das „BayernMillionen“-Los mit der Nummer 0426492 im Dezember 2019 im Raum Memmingen abgegeben? Der Gewinner wird seit zwei Jahren gesucht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Memmingen/München - Knapp zwei Jahre nach der Verlosung wartet ein Lotto-Millionengewinn in Bayern weiter auf den Gewinner. Der Besitzer des „BayernMillionen“-Loses mit der Nummer 0426492, der den Spielschein im Dezember 2019 im Raum Memmingen abgegeben hat, werde immer noch gesucht, teilte Lotto Bayern anlässlich des Starts einer neuen Runde der Lotterie am Dienstag in München mit.

Der Gewinner habe noch bis Ende 2023 Zeit, den Hauptgewinn von einer Million Euro aus der ersten Runde einzustreichen. Danach wandert die Summe in den Topf von neuen Sonderauslosungen - oder der bayerische Finanzminister kann das Geld für gemeinnützige Zwecke verwenden. Die Lottozentrale hatte in der Vergangenheit mit Plakaten nach dem unbekannten Gewinner gesucht - bislang vergeblich.




Unsere Empfehlung für Sie