ExklusivRechtsstreit um Markenzeichen Renault will Borgward die Raute verbieten

Von  

Der Autokonzern Renault hat den kränkelnden Konkurrenten Borgward verklagt. Der französische Autoriese sieht eine Verwechslungsgefahr bei den Markenzeichen der beiden Unternehmen. Noch in diesem Monat soll ein Urteil fallen.

Borgward und Renault haben Markenzeichen in der Grundform einer Raute. Foto: /imago/Christoph Hardt, dpa/Sebastian Gollnow
Borgward und Renault haben Markenzeichen in der Grundform einer Raute. Foto: /imago/Christoph Hardt, dpa/Sebastian Gollnow

Stuttgart - Der ohnehin mit Problemen kämpfende Autohersteller Borgward hat jetzt auch noch einen Rechtsstreit mit dem Riesen Renault. Der französische Konzern sieht eine Verwechslungsgefahr bei den Markenzeichen der beiden Unternehmen und hat deshalb Borgward verklagt, bestätigte eine Sprecherin des Landgerichts München I mit. Beide Autohersteller kennzeichnen ihre Wagen mit einer Raute. Am Dienstag dieser Woche hat in dieser Auseinandersetzung eine mündliche Verhandlung vor der auf Marken- und Kennzeichenrecht spezialisierten 33. Zivilkammer des Landgerichts München I stattgefunden. Am 24. März soll eine Entscheidung verkündet werden.

Unsere Empfehlung für Sie