Ein weiterer Verkehrsunfall aufgrund Eisglätte ereignete sich um 18 Uhr an gleicher Stelle, als eine 49jährige Lenkerin eines Hyundai aufgrund einsetzender Straßenglätte ins Schleudern geriet und mit dem Audi eines 45jährigen kollidierte. Auch hierbei wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro.