Reichenbach Dach eines Einfamilienhauses fängt Feuer

Die Reichenbacher Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Paul Zinken
Die Reichenbacher Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Paul Zinken

In Reichenbach kam es am Freitagabend zu einem kleineren Feuerwehreinsatz – das Dach eines Hauses hatte nach Verschweißungsarbeiten Feuer gefangen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Reichenbach - Nach Ausbesserungsarbeiten an einem Dach hat am Freitag Abend in Reichenbach ein Dachstuhl Feuer gefangen.

Gegen 18.30 Uhr wurden die ersten Flammen an einem Einfamilienhaus in der Katharinenstraße bemerkt, die hinzugerufene Feuerwehr Reichenbach hatte den Brand aber schnell im Griff. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurden einige Stunden zuvor durch eine beauftrage Firma auf dem Flachdach Bitumenbahnen verschweißt. In der Folge war dann später eine montierte Spanplatte in Brand geraten, die dann aber schnell gelöscht werden konnte. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie