Reichenbach/Fils/ Filderstadt Fußgänger übersehen – zwei Schwerverletzte

Von  

In Reichenbach und in Filderstadt übersehen Autofahrer Passanten in der Dunkelheit. Zwei Personen werden schwer verletzt.

Die Unfälle ereigneten sich am frühen Morgen und am Abend – dunkel gekleidete Fußgänger können in der Dunkelheit übersehen werden. Foto: dpa/Gregor Fischer
Die Unfälle ereigneten sich am frühen Morgen und am Abend – dunkel gekleidete Fußgänger können in der Dunkelheit übersehen werden. Foto: dpa/Gregor Fischer

Reichenbach/Fils/ Filderstadt - Zwei Fußgänger sind am Dienstag und Mittwoch in der Dunkelheit von Autofahrerin übersehen und bei den Unfällen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wurde eine 61-jährige Frau in Reichenbach (Kreis Esslingen) am Mittwoch gegen 6.40 Uhr vom Fahrer eines VW Polo auf der Schillerstraße an einem beleuchteten Fußgängerüberweg übersehen und angefahren. Der Polo-Fahrer erfasste die dunkel gekleidete Fußgängerin. Sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie nach einer notärztlicher Erstversorgung zur stationären Behandlung in die Klinik gebracht werden musste. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 1000 Euro.

Fußgänger in Filderstadt erfasst

Bei einem ganz ähnlichen Unfall am Dienstagabend in Filderstadt-Bernhausen hat ein 51-jähriger Mann ebenfalls schwere Verletzungen erlitten. Laut der Polizei überquerte der Mann gegen 19 Uhr die Plieninger Straße auf Höhe der Bruckenackerstraße und wurde dabei vom Audi einer 32-Jährigen erfasst, die in Richtung Flughafen unterwegs war. Der Mann wurde durch den Aufprall nach hinten gestoßen und kam auf der Straße unmittelbar vor dem Auto zum Liegen. Er musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden. Der Sachschaden am Audi beläuft sich ebenfalls auf etwa 1000 Euro.