Am Wochenende wurde das Coronavirus unter der Besatzung eines Passagierschiffs in Norwegen bei 36 Crew-Mitgliedern nachgewiesen. Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises verschob ihren Neustart nach der Corona-Zwangspause. Die in der ersten Augusthälfte geplanten Mini-Kreuzfahrten auf der Ostsee wurden am Sonntag abgesagt, weil eine Freigabe durch den Flaggenstaat Italien fehlte.