Relegation 2. Bundesliga SV Wehen Wiesbaden wird VfB-Gegner

Von red/dpa 

Mit dem FC Ingolstadt scheitert auch der zweite höherklassige Verein in der Relegation. Der SV Wehen Wiesbaden besiegt die Schanzer und ist in der kommenden Saison Gegner des VfB.

Die Mannschaft von Wiesbaden jubelt nach dem 1:3 gegen Ingolstadt. Foto: dpa
Die Mannschaft von Wiesbaden jubelt nach dem 1:3 gegen Ingolstadt. Foto: dpa

Ingolstadt - Der SV Wehen Wiesbaden steigt nach einem Relegationskrimi gegen den FC Ingolstadt in die 2. Fußball-Bundesliga auf. Der Drittligist aus Hessen gewann am Dienstagabend das Rückspiel in Ingolstadt mit 3:2 (3:1) und machte wegen der Auswärtstorregel das 1:2 aus dem Heimspiel wett. Die Ingolstädter stürzen zwei Jahre nach dem Abstieg aus der Bundesliga in die Drittklassigkeit. Daniel-Kofi Kyereh (11. Minute), Maximilian Dittgen (30.) und Björn Paulsen mit einem Eigentor (43.) erzielten die Treffer für Wehen Wiesbaden. Für den FCI trafen vor 12 420 Zuschauern Konstantin Kerschbaumer (13.) und Paulsen (68.).