Relegation Der VfB Stuttgart muss gegen den 1. FC Union Berlin ran

Von pma 

Der Gegner für den VfB Stuttgart in der Relegation steht fest: Es ist der 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker haben im Rückspiel Heimrecht.

Ein Tor fehlte den Unionern zum direkten Bundesliga-Aufstieg. Foto: dpa
Ein Tor fehlte den Unionern zum direkten Bundesliga-Aufstieg. Foto: dpa

Stuttgart - Der Relegations-Gegner des VfB Stuttgart steht fest: Es geht gegen den 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker konnten die Pleite des SC Paderborn bei Dynamo Dresden nicht nutzen. Paderborn verspielte in Dresden sogar eine 1:0-Führung und verlor mit 1:3.

Berlin spielte ihrerseits auswärts beim VfL Bochum mit Ex-VfB-Sportchef Robin Dutt. Das Team glich nach einer dramatischen Aufholjagd aus zum 2:2. Ein weiteres Union-Tor hätte also zum Aufstieg gereicht. Carlos Mané, der ehemalige VfB-Spieler in Diensten Unions, kam dabei nicht zum Einsatz.

Lesen Sie hier alles zur Relegation

Die Spieltermine stehen bereits fest. Am 23. Mai (20.30 Uhr, Liveticker) empfängt der VfB die Spieler aus Union Berlin, am 27. Mai (20.30 Uhr, Liveticker) geht es im Stadion an der alten Försterei für den VfB Stuttgart ins Rückspiel.