Rems-Murr-Kreis 23-Jähriger nach Schlägen vorläufig festgenommen

Von red 

Nach einer scheinbar grundlosen Attacke nimmt die Polizei einen 23-Jährigen in Sulzbach an der Murr fest. Bei der Überprüfung der Personalien kommt noch mehr zum Vorschein.

Ein 23-Jähriger sitzt nach einer Attacke in der Justizvollzugsanstalt. Foto: dpa
Ein 23-Jähriger sitzt nach einer Attacke in der Justizvollzugsanstalt. Foto: dpa

Sulzbach an der Murr - Ein 23 Jahre alter Mann soll vergangenen Freitag scheinbar grundlos einen Fremden am Bahnhof in Sulzbach an der Murr (Rems-Murr-Kreis) mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag.

Den Stein ins Rollen brachte die Aktion am Bahnhof. Dort saßen ein 16- und ein 17-Jähriger neben einer jungen Frau. Gegen 21.20 Uhr soll der Festgenommene unvermittelt zugeschlagen haben. Dann verließ er die Örtlichkeit mit der Frau. Er konnte kurze Zeit später von Polizisten gestellt werden. Der Tatverdächtige wehrte sich heftig, sodass er mit einem Beamten zu Boden fiel. Beide wurden dabei verletzt.

Später stellte sich heraus, dass gegen den 23-Jährigen ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt gebracht.