Rems-Murr-Kreis Maskierter überfällt Spielhalle

Von wei 

In Winnenden ist in der Nacht auf Mittwoch eine Spielhalle überfallen worden. Kurz vor Mitternacht bedrängte ein Maskierter eine Angestellte, zwang sie, Geld herauszugeben und flüchtete mit der Beute. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei fahndet im Rems-Murr-Kreis nach einem Mann, der eine Spielhalle überfallen hat. Foto: dpa
Die Polizei fahndet im Rems-Murr-Kreis nach einem Mann, der eine Spielhalle überfallen hat. Foto: dpa

Winnenden - Eine Spielhalle in der Mühltorstraße in Winnenden (Rems-Murr-Krei s) ist am Dienstag gegen 23.45 Uhr überfallen worden. Laut der Polizei betrat ein unbekannter Mann die Spielhalle, drängte eine Angestellte zum Tresen und fordert Geld. Die 42-jährige Angestellte händigte dem Unbekannten aus der Kasse das Geld aus. Dann ergriff er die Flucht.

„Die Mitarbeiterin steht noch unter Schock“, so ein Polizeisprecher. Ob der Täter bewaffnet war, sei derzeit unklar, „die Ermittlungen laufen noch“. Es werde auch geprüft, ob die Überwachungskameras vor Ort brauchbare Aufnahmen von dem Überfall gemacht hatten, das dann für eine Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden könnte.

Von dem Räuber liegt folgende Beschreibung vor: Er war rund 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, hatte breite Schultern und war schwarz gekleidet. Das Gesicht war vermutlich mit einer Kapuze und einem gemusterten grünen Tuch teilweise maskiert. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 0 71 51/95 00 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie