Remseck am Neckar Alkoholisierter Mann baut Unfall – leichte Verletzungen

Ein 48 Jahre alter Mann hat am Montag einen Unfall gebaut. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer 7 Bilder
Ein 48 Jahre alter Mann hat am Montag einen Unfall gebaut. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Er prallte gegen ein Verkehrsschild, mehrere Leitpfosten und letztlich einen Baum – ein offenbar alkoholisierter Autofahrer verursacht am Montag in Remseck am Neckar einen hohen Schaden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Remseck am Neckar - Bei einem Unfall am Montagnachmittag in Remseck am Neckar (Landkreis Ludwigsburg) ist ein Schaden in Höhe von 56.000 Euro entstanden. Ein 48 Jahre alter offenbar alkoholisierter Autofahrer kam mit seinem Wagen zwischen Neckarrems und Hochberg in Remseck von der Straße ab, prallte gegen ein Verkehrsschild, mehrere Leitpfosten und schlussendlich einen Baum.

Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt, berichtet die Polizei. Weil er offenbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde dem Mann Blut abgenommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der entstandene Gesamtsachschaden an den Verkehrseinrichtungen und dem Auto beläuft sich auf schätzungsweise 56.000 Euro. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Die Straße musste zur Unfallaufnahme und Bergung des Autos komplett gesperrt werden, die Sperrung konnte kurz nach 19 Uhr aufgelöst werden.

Vor Ort waren zwei Streifen der Polizei, vier Fahrzeuge und 17 Mann der freiwilligen Feuerwehr Remseck am Neckar und ein Rettungswagen im Einsatz.




Unsere Empfehlung für Sie