Remstal-Kommunen Im Einzelhandel tut sich wieder was

Von Claudia Leihenseder 

„Halis Lädle“ eröffnet in den Räumen des Bonus-Markts – die Drogerie Rossmann zieht es nach Plüderhausen und Winterbach.

Die Drogerie Rossmann will Filialen in Plüderhausen und Winterbach eröffnen. Foto: dpa
Die Drogerie Rossmann will Filialen in Plüderhausen und Winterbach eröffnen. Foto: dpa

Einkauf - Monatelang standen die Räume des ehemaligen Bonus-Markts in Urbach an der Beckengasse leer. Nun sind es nur noch wenige Tage, bis Halise Ahmetcakiroglu die Pforten von „Halis Lädle“ öffnet und damit die Nahversorgung im Bereich Oberurbach wieder sichert. Die gerade mal 28-Jährige will vom 30. März an – unterstützt von ihrer Familie – auf rund 180 Quadratmetern Verkaufsfläche nicht nur Lebensmittel des täglichen Bedarfs anbieten, sondern auch frisches Obst und Gemüse sowie türkische Backwaren und Produkte aus dem Mittelmeerraum. „Es wird zum Beispiel Wurst- und Käsespezialitäten aus Griechenland und Italien geben.“

Urbach ist froh überLebensmittelladen

Dass sie nun ausgerechnet in Urbach ihren ersten eigenen Laden eröffnet, ist reiner Zufall. Ihr Vater hatte die Anzeige für die Räume in Urbach im Internet gefunden. Dann dauerte es noch einige Monate, bis Halise Ahmetcokiroglu die Schlüssel endlich in den Händen hatte. „Mich hat ihr Interesse und ihre Energie überzeugt“, sagt Jürgen Stiewe, der für den Vermieter Gustav Rörich als Vermittler fungierte und ein Immobilienbüro in Lorch leitet. Nun liege es an den Urbachern selbst, ob sich „Halis Lädle“ halten kann.

So denkt auch Martina Fehrlen, Urbachs Bürgermeisterin: Sie sei sehr froh, dass mit diesem familiär geführten mediterranen Lebensmittelhändler in Urbach-Nord ein Laden einzieht, der sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientieren wolle. „Nun müssen nur noch die Bürger dort einkaufen und so ihre eigene Nahversorgung fördern“, sagt Fehrlen. Ahmetcakiroglu sieht für ihren Laden allerdings ein größeres Einzugsgebiet: „Urbach ist gut“, sagt sie. Doch rechnet die junge Frau mit türkischer Kundschaft auch aus Plüderhausen, Lorch und Schorndorf.

Nicht nur in Urbach tut sich etwas im Einzelhandel: Vor wenigen Wochen hat in Plüderhausen eine Filiale der Drogeriekette Rossmann eröffnet. „Wir haben ziemlich lange dafür gekämpft“, sagt Bürgermeister Andreas Schaffer. Bereits nach der Schleckerpleite 2012 habe sich die Gemeinde auf die Suche nach einem neuen Anbieter gemacht. Das Projekt dreier ehemaliger Schleckerfrauen sei 2013 allerdings nach einem halben Jahr Betrieb gescheitert. Ein Projektentwickler hatte schließlich Rossmann empfohlen. Nun teilen sich Lidl und der Drogeriemarkt einen Parkplatz an der Bahnhofstraße. „Mit Edeka, Lidl und Penny waren wir bisher schon sehr gut versorgt. Rossman schließt nun unsere Lücke bei der Drogerie“, sagt Schaffer.

Rossmann eröffnet auch in Winterbach

Eben diese Lücke wird nun in diesem Jahr auch in Winterbach geschlossen. Im Herbst soll an der Schorndorfer Straße in der Nähe des Bahnhofs ebenfalls eine Rossmann-Filiale eröffnen. „Beim Einzelhandel sind wir in Winterbach gut aufgestellt“, sagt Bürgermeister Sven Müller. Doch eine Drogerie habe schon längere Zeit gefehlt. Das sei auch Thema im Wahlkampf um den Bürgermeisterposten vor zweieinhalb Jahren gewesen. Rossmann habe nach der Wahl einen Antrittsbesuch bei ihm gemacht. „Dann hat es sich so ergeben“, sagt Müller. Rossmann habe ein Nische für sich und eine Chance in Winterbach gesehen. Müller: „Dort, wo früher ein Schlecker war, will nun Rossman rein.“ An der Schorndorfer Straße in Winterbach wird es noch eine weitere Veränderung geben: Die Supermarktkette Netto baut ebenfalls neu und wird im November umziehen. Am alten Standort macht Netto Platz für eine neue Wohnbebauung.