Renningen im Kreis Böblingen 28-Jährige nach Auffahrunfall schwer verletzt

Die Frau verletzte sich bei dem Aufprall schwer und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: imago imagesr/Michael Gstettenbauer
Die Frau verletzte sich bei dem Aufprall schwer und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: imago imagesr/Michael Gstettenbauer

Im Kreis Böblingen bremst eine Frau vor einem Kreisverkehr ab. Ein hinter ihr fahrender 23-Jähriger erkennt das zu spät. Es kommt zu einem schweren Unfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Renningen - Am Freitagabend ist es bei Malmsheim im Kreis Böblingen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 28 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, hatte die Frau in ihrem BMW 3er gegen 18.15 Uhr an einem Kreisverkehr abbremsen müssen.

Ein hinter ihr fahrender 23-Jähriger in seinem BMW 1er erkannte die Situation wohl zu spät und fuhr auf das Auto der Frau auf. Die Frau verletzte sich bei dem Aufprall schwer und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls verletzt, konnte sich aber im Anschluss an die Unfallaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung geben.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf insgesamt etwa 20.000 Euro geschätzt.




Unsere Empfehlung für Sie