Rettungseinsatz in Esslingen Hubschrauber landet auf Kreuzung

Der Rettungshubschrauber ist am Freitagmittag auf der Kreuzung Berliner Straße/ Ecke Agnespromenade gelandet. Foto: SDMG/SDMG / Boehmler
Der Rettungshubschrauber ist am Freitagmittag auf der Kreuzung Berliner Straße/ Ecke Agnespromenade gelandet. Foto: SDMG/SDMG / Boehmler

Wegen eines Rettungseinsatzes ist am Freitagmittag ein Rettungshubschrauber auf der Kreuzung Berliner Straße/Ecke Agnespromenade in Esslingen gelandet. Grund für den Einsatz war ein schwer verletzter Jugendlicher.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr ist ein Rettungshubschrauber auf der Kreuzung Berliner Straße/Ecke Agnespromenade in Esslingen gelandet. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 16-Jähriger in einem Gymnasium in der Straße Lohwasen gestürzt. Der Jugendliche fiel aus bislang ungeklärter Ursache vom Treppengeländer aus dem ersten Obergeschoss vier bis fünf Meter tief ins Erdgeschoss. Er wurde dabei schwer verletzt und musste deshalb mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Wegen des Rettungseinsatzes war die Kreuzung gesperrt. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen. Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen zur Ursache des Sturzes aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie