Rettungshubschrauber in Gärtringen Kind rennt auf Straße und wird von Auto überrollt – schwer verletzt

Von  

Am Donnerstagnachmittag ist eine Mutter mit ihrem siebenjährigen Jungen zu Fuß in Gärtringen unterwegs. Als die beiden die Straße überqueren wollen, rennt das Kind unvermittelt los.

Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: ZB/Peter Endig
Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: ZB/Peter Endig

Gärtringen - Schlimmer Unfall an der Hauptstraße von Gärtringen (Kreis Böblingen). Eine Mutter war am Donnerstagnachmittag gegen 15.15 Uhr mit ihrem siebenjährigen Sohn zu Fuß Richtung Ortsmitte unterwegs. Die beiden wollten schließlich auf Höhe eines Einkaufsmarktes die Straße überqueren. Das berichtet die Polizei.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mussten sie jedoch warten. Plötzlich rannte das Kind auf die Straße. Der Junge prallte dabei gegen den Wagen eines 68-Jährigen und stürzte. Ein Rad des Autos überrollte ersten Erkenntnissen nach die Beine des Siebenjährigen.

Der schwer verletzte Junge musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.