Rhein-Neckar-Kreis Pedelec-Fahrer stürzt ohne Helm und stirbt

Von red/dpa/lsw 

Am Dienstagmorgen ist ein Mann mit seinem Pedelec im Rhein-Neckar-Kreis unterwegs. Auf einer Gefällstrecke stürzt der 46-Jährige. Er trägt keinen Helm. Das kostet ihn das Leben.

Der Pedelec-Fahrer überlebte den Sturz nicht. Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger
Der Pedelec-Fahrer überlebte den Sturz nicht. Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Schönbrunn - Ein 46 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist nach einem Sturz auf einer Kreisstraße im Rhein-Neckar-Kreis in einer Klinik gestorben. Der Mann war den Angaben zufolge am Dienstagmorgen von Schwanheim in Richtung Allemühl unterwegs. Auf der Gefällstrecke sei er in einer Rechtskurve gestürzt und mit dem Kopf auf die Fahrbahn geprallt. Er habe keinen Helm getragen, teilte die Polizei mit.

Ein Zeuge fand den Verunglückten und informierte die Rettungsdienste. Der E-Bike-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort starb er am Nachmittag, wie die Polizei am Abend mitteilte.