Rock & Pop in Winnenden Livemusik-Reihe startet mit Jürgen Hörig

Jürgen Hörig macht an diesem Freitagabend den Auftakt bei der  Live-Reihe in Winnenden Foto: Charlotte Obertreis
Jürgen Hörig macht an diesem Freitagabend den Auftakt bei der Live-Reihe in Winnenden Foto: Charlotte Obertreis

Nach dem Aus von „Kultur bei Katies“ – die Pächterin der kultverdächtigen Kinokneipe hat sich zur Ruhe gesetzt – wird es in Winnenden eine Fortsetzung mit regelmäßigen Live-Auftritten geben. Start ist an diesem Freitag.

Rems-Murr : Frank Rodenhausen (fro)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Winnenden - Nach dem Aus von „Kultur bei Katies“ – die Pächterin der kultverdächtigen Kinokneipe hat sich zur Ruhe gesetzt – wird es in Winnenden eine Fortsetzung mit regelmäßigen Live-Auftritten geben. Die örtliche 7us Media Group um den Musikvermarkter Hans Derer hat einen neuen Veranstaltungspartner gefunden. Unter dem Motto „laut, live, lokal“ sollen nun vornehmlich und in der Regel freitagabends Musiker aus der Region in der Diskothek Dream City auftreten, die vor ihrem Umbau jahrzehntelang als „Samba“ bekannt gewesen ist. Die Musikrichtung der neuen Veranstaltungsreihe dort beschreibt Derer mit „bester Rock & Pop quer durch musikalischen Gemüsegarten“.

Start wegen Corona verschoben

Eigentlich war der Start der „Dream City Nights“ bereits für 2020 geplant – doch Corona machte den Kooperationspartnern einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen veröffentlichte das Musiklabel „Laut Stark für Kultur“ – eine Musiksammlung aus der Region, die coronakonform als Konserve nach Hause geliefert werden konnte. 1000 verkaufte Benefiz-CDs brachten 10 000 Euro für die Künstler und Lob bis hin von Ministerpräsident Kretschmann ein. „Doch das Erlebnis eines echten Live-Auftrittes konnte dies natürlich nicht ersetzen – weder für die Künstler noch die Hörer“, betont Hans Derer.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Geburtstags-Party in Katis Wohnzimmer

Den Auftakt der neuen Live-Reihe macht nun an diesem Freitag, 22. Oktober, der Pop-Poet und Fernsehmoderator Jürgen Hörig aus dem Nachbarort Berglen. Fünf Wochen später, am 26. November, folgt der Winnender Gitarrist Mick Scheuerle mit seiner Band. Am 3. Dezember gibt’s eine schwäbische Nacht mit Waschbrett aus Schorndorf und am 17. Dezember führt „The Voice“ David Hanselmann durch das Beste aus 40 Jahren Soul und Pop. Auch für das nächste Jahr seien bereits einige Events fest gebucht, verspricht Hans Derer.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Der Depeche-Mode-Promoter

Karten ab sofort im Vorverkauf

Der Eintritt
für die Auftritte beträgt 10 Euro. Der Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Dream City, Max-Eyth-Straße (telefonisch unter 0157/37 75 20 63) oder bei der 7us media Group, Kärcherstraße 10, (0172/7 54 16 92).




Unsere Empfehlung für Sie