Royals in Deutschland William und Kate kommen nach Heidelberg

Herzogin Kate und Prinz William kommen nach Deutschland. Auf dem Programm stehen Heidelberg, Berlin und Hamburg. Foto: dpa
Herzogin Kate und Prinz William kommen nach Deutschland. Auf dem Programm stehen Heidelberg, Berlin und Hamburg. Foto: dpa

Großbritanniens Royals Prinz William und Herzogin Kate kommen nach Heidelberg. Dabei ist die Stadt in Baden-Württemberg nur eines von mehreren Zielen ihres Deutschlandbesuchs.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Heidelberg - Großbritanniens Prinz William (34) und seine Ehefrau Herzogin Kate (35) kommen am 20. Juli zu einer Stippvisite nach Heidelberg. Die Romantikstadt am Neckar ist eine Station beim nächsten Deutschlandbesuch des Paares, wie die Britische Botschaft am Dienstag mitteilte. William und Kate seien auch in Berlin und Hamburg zu Gast. Zunächst hatte Radio Regenbogen über den Besuch in Heidelberg berichtet.

Die Stadt nannte zunächst keine Details zu den Planungen für den hohen Besuch. Ob das Paar die barocke Altstadt besichtigen wird, war nicht bekannt. Für einen möglichen Besuch der malerischen Schlossruine hatte es zwar Vorgespräche gegeben - doch letztlich sei das Schloss nicht ins Programm aufgenommen geworden, teilte ein Sprecher der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit. Als ein möglicher Programmpunkt gilt ein Besuch der Universität Heidelberg, deren Sprecherin Marietta Fuhrmann-Koch jedoch für Einzelheiten auf die britische Botschaft verweist.

Noch nicht klar, ob George und Charlotte dabei sind

„Der Herzog und die Herzogin von Cambridge möchten Deutschland und die Menschen hier in vielen persönlichen Begegnungen kennenlernen und die deutsch-britische Freundschaft in ihrer Vielfalt und Beständigkeit feiern und vertiefen“, so Botschafter Sebastian Wood. Nach einem Staatsbesuch von Königin Elizabeth II. und ihrem Mann im Jahr 2015 knüpfe die Reise an „die guten, partnerschaftlichen Beziehungen“ zwischen den beiden Ländern an. Weitere Einzelheiten zum Besuch würden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Zuvor reist das Paar noch für zwei Tage nach Polen und wird dort am 17. Juli in der Hauptstadt Warschau und am Tag darauf in Danzig erwartet. Ob auch die Kinder des Paares, George (3) und Charlotte (2), dabei sind, wollte der Kensington-Palast nicht mitteilen.

Die Stadt Heidelberg freut sich auf den royalen Besuch. Aus dem britischen Königshaus war zuletzt Prinz Charles (68) im Jahr 2013 nach Baden-Württemberg gereist. Auf Schloss Langenburg bei Schwäbisch Hall nahm der an einer Konferenz zu regionaler Lebensmittelproduktion teil.

Immer häufiger schickt Queen Elizabeth II. (91) neben ihrem Sohn Charles und dessen Frau Camilla (69) auch ihren Enkel William und Herzogin Kate auf Auslandsreise. Prinz William ist der Zweite in der Thronfolge nach seinem Vater Charles. Die Queen war im Sommer 2015 zu ihrem fünften Staatsbesuch in Deutschland.

Unsere Empfehlung für Sie