Royals wieder vereint Kate, William, Harry und Meghan: Gemeinsam für den guten Zweck

Von red/sw 

Zum ersten Mal seit längerer Zeit zeigen sich die beiden Prinzen des britischen Königshauses wieder zu viert mit ihren Frauen. Das Quartett drehte einen Werbeclip für das englische Gesundheitsministerium zum Thema psychische Gesundheit.

Herzogin Kate, Prinz William, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018. Foto: dpa/Alastair Grant
Herzogin Kate, Prinz William, Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018. Foto: dpa/Alastair Grant

London - In den vergangenen Monaten standen die Zeichen zwischen den beiden royalen Sprösslingen William und Harry sowie ihren Ehepartnerinnen Kate und Meghan eher auf Abstand. Der Öffentlichkeit präsentierten sich die beiden Ehepaare zusammen nur noch selten, was unter den zahlreichen Fans der Royals für mächtig Aufruhr sorgte und die Seiten der Klatschzeitschriften füllte. Sogar von Differenzen war die Rede, nachdem sich Harry und Meghan aus einer wohltätigen Stiftung zurückgezogen, die Harry und William 2009 gegründet hatten. Nun zeigten sich die „Fab four“ wieder gemeinsam für ein Werbevideo einer Kampagne des britischen Gesundheitsministeriums.

Lesen Sie hier: Royals-Fans verärgert über Zurückhaltung

In dem Clip, der am Abend gleichzeitig bei vier Sendern im britischen TV ausgestrahlt wird, geht es um ein wichtiges Thema, das prominente Aufmerksamkeit gut gebrauchen kann: psychische Gesundheit. Harry, Meghan, William und Kate geben in dem Video Ratschläge zu Themen wie Stress, Schlafstörungen und Depressionen. Am selben Tag hat das Gesundheitsministerium auch eine Webseite gestartet, die Erkrankten eine Anlaufstelle inklusive klinisch bewährter Schritte zur Verbesserung ihrer psychischen Gesundheit bietet.