RTL-Kuppelshow „Der Bachelor hat mein Weltbild zerstört“

RTL-Bachelor Sebastian Pannek und Kandidatin Clea-Lacy sind ein Paar. Foto: RTL 6 Bilder
RTL-Bachelor Sebastian Pannek und Kandidatin Clea-Lacy sind ein Paar. Foto: RTL

Acht Wochen haben 22 Frauen um die Gunst von RTL-Bachelor Sebastian Pannek gekämpft. Am Ende macht eine Kandidatin aus dem Ländle das Rennen. Das Netz kommentierte das Finale gewohnt bissig.

Digital Unit: Jonas Schöll (jo)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Jetzt ist es ganz offiziell: Wir sind Bachelor! Die letzte Rose des RTL-“Bachelors“ ist nach Baden-Württemberg gegangen! Im emotionalen Finale der Kuppelshow hat TV-Traumprinz Sebastian Pannek der Kandidatin Clea-Lacy aus dem badischen Rastatt die letzte Rose gegeben.

Die 25-Jährige Bürokauffrau setzte sich damit gegen 22 liebenshungrige Frauen durch, die alle das Herz des RTL-„Bachelors“ erobern wollten. Im Finale stach die Gewinnerin die ebenfalls aus dem Südwesten kommende Konkurrentin Erika Dorodnova aus Geislingen (Göppingen) aus.

Klicken Sie hier um die Kandidatinnen aus dem Südwesten näher kennenzulernen.

Lesen Sie hier alles zum Finale!

Nur ein bisschen Knutschen und Kuscheln

Während in dieser Staffel – bis auf ein bisschen Knutschen und Kuscheln – recht wenig Spektakuläres passierte, hatte es das Finale in sich. Besonders der emotionale Abgang der Zweitplazierten Erika sorgte am Mittwochabend für Unterhaltung auf dem Sofa. Und auch einige Nutzer im Netz diskutierten mit. Anstatt sich für das neue TV-Paar zu freuen, spotteten die meisten User über das ihrer Meinung nach von RTL peinlich inszenierte Liebesspektakel.

Der Bachelor ist verliebt

Nach der Sendung postete der „Bachelor“ auf Instagram gleich ein Foto von sich und seiner Auserwählten Clea-Lacy. Sebastian Pannek ließ seine Fans wissen: „Ich habe gehofft, mich zu verlieben, und es ist passiert. Jetzt vier Monate später sind wir immer noch glücklich zusammen und wir wachsen von Tag zu Tag mehr als Paar.“ Clea-Lacy ist sogar von Rastatt (Baden-Württemberg) zu ihm nach Köln gezogen.

Doch nur wenige Nutzer im Internet scheinen sich für das frischgebackene TV-Pärchen zur freuen. Viele wollten RTL die große Show der Gefühle einfach nicht abkaufen:

Viel Aufsehen erregte vor allem der emotionale Abgang der zweitplatzierten Erika. Sie marschierte nach ihrem Korb entschlossen davon, während der verblüffte Bachelor ihr hinterher rennen musste.

Der Privatsender RTL brachte es mit dem Finale der Kuppelshow auf 3,28 Millionen Zuschauer (10,8 Prozent). Eine Begeisterung, die viele Nutzer im Netz nicht teilen können.




Unsere Empfehlung für Sie