Rückkehr zu den Wurzeln Facebook führt neuen Bereich für Studenten ein

Von red/dpa 

Das soziale Netzwerk Facebook kehrt zu seinen Wurzeln zurück und eröffnet einen eigenen Bereich für Studenten. Bei „Facebook Campus“ machen zunächst 30 Universitäten mit.

Bei Facebook gibt es bald „Facebook Campus“. Foto: dpa/Christophe Gateau
Bei Facebook gibt es bald „Facebook Campus“. Foto: dpa/Christophe Gateau

Menlo Park - Facebook erinnert sich mit einem neuen Angebot für Hochschulen an seine Wurzeln. Bei „Facebook Campus“ machen zunächst 30 US-Universitäten mit. Studenten können mit den E-Mail-Adressen ihrer Hochschulen ein zusätzliches Facebook-Profil anlegen und mit Kommilitonen kommunizieren. Sie können unter anderem Gruppen und Chat-Räume anlegen, wie Facebook am Donnerstag erläuterte.

Das weltgrößte Internet-Netzwerk mit mehr als 2,7 Milliarden Nutzern startete einst 2004 als ein Online-Verzeichnis von Harvard - der Alma Mater von Gründer Mark Zuckerberg. Unter den 30 ersten Hochschulen von „Facebook Campus“ ist Harvard allerdings nicht dabei.

Unsere Empfehlung für Sie