Rutesheim im Kreis Böblingen Hund verursacht Unfall

In Rutesheim hat sich ein Hund von der Leine losgerissen und einen Unfall verursacht. (Symbolbild) Foto: dpa
In Rutesheim hat sich ein Hund von der Leine losgerissen und einen Unfall verursacht. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Mann war am Montagabend mit seinem Hund Gassi. Der Hund entdeckt auf einmal eine Katze. Er reißt sich von der Leine des Besitzers los.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rutesheim - Ein Hund hat am Montagabend in Rutesheim (Kreis Böblingen) einen Auffahrunfall verursacht, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden zwei Autos beschädigt.

Ein Mann war gegen 21.50 Uhr mit seinem Hund an der Alois-Senefelder-Straße Gassi. Das Tier entdeckte wohl eine Katze, riss sich los und rannte auf die Fahrbahn. Beinahe stieß er dort mit einem VW zusammen. Der 56-jährige Fahrer bremste noch rechtzeitig ab, sodass der Hund verletzt wurde.

Gesamtschaden von 4000 Euro entstand

Hinter dem Wagen fuhr ein Honda. Die 28-jährige Fahrerin konnte nicht mehr stehenbleiben und fuhr auf. Bei dem VW entstand ein Schaden von 3500 Euro, beim Honda waren es 500 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt.




Unsere Empfehlung für Sie