Rutesheimer Autoschau Neue Autos und rundherum ein attraktives Programm

Von Arnold Einholz 

Im Ortskern der Stadt zeigen die Autohändler die neuesten Trends in Sachen Mobilität.

Die Autoschau lockt  ein großes Publikum aus der gesamten    Region an. Foto: Ernst
Die Autoschau lockt ein großes Publikum aus der gesamten Region an. Foto: Ernst

Rutesheim - Viel Neues zum Thema Mobilität gibt es am Wochenende zu sehen, denn Autofans sind am Samstag, 7. April, und am Sonntag, 8. April, im Rutesheimer Ortskern richtig. Dort sorgen neun Autohäuser mit ihren aktuellen Modellen, weitere Experten in Sachen Mobilität und einige andere Aussteller für viel interessante Information und Spaß.

Neun Autohäuser machen mit

Die neun Autohäuser und der Veranstalter der 22. Autoschau , die Leonberger Kreiszeitung, verwandeln die Stadtmitte in eine riesige Ausstellungsfläche mit Bewirtungsbereich und Kinderprogramm. Am Samstag und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr, haben die Autofreunde jede Menge Gelegenheit, neueste Automodelle und Trends in Sachen Mobilität zu begutachten und mit den Fachleuten zu besprechen.

Mit am Start der traditionellen Autoschau sind Alfa Romeo, Peugeot, BMW, Citroën, Fiat, Ford, Hyundai, Isuzu, Kia, Mazda, Mini, Opel, Seat, Suzuki, Volvo und Subaru. Auch zu Auto-, Felgen- und Lederpflege, Fahrzeugtuning sowie Reifen erfahren die Autobegeisterten viel Neues bei den Experten vor Ort.

Weitere wichtige Themen der Autoschau sind auch Versicherungen. Aber auch die Verkehrssicherheit kommt nicht zu kurz, darüber informiert die Polizei an ihrem eigenen Stand. Mobilität heißt nicht nur Autos. Die Freunde des Fahrrads kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Es gibt zahlreiche Modelle und auch Zubehör zu begutachten. Am Samstag wird zudem ein Gratis-Fahrrad-Check angeboten. Ein Luxusbus V.I.P.-Liner und Oldtimer werden ebenfalls die Blicke der Zuschauer, die erfahrungsgemäß aus der gesamten Region anreisen, auf sich ziehen.

Spannung verspricht die Freiwillige Feuerwehr Rutesheim am Sonntag, 8. April, wenn sie einen Einblick in ihre Arbeit gibt. Die beiden Schauübungen zum Thema „Technische Hilfeleistung und patientengerechte Rettung“ finden voraussichtlich um 12 und 15 Uhr auf dem neuen Parkplatz am Rathausplatz statt. Die freiwillige Feuerwehr gibt Tipps und Ratschläge auch während der Autoschau an einem Informationsstand.

Verkaufsoffener Sonntag

Auch die Tierrettung TRD Neckar-Alb, die professionelle Helfer stellt, wenn ein Tier erkrankt oder einen Unfall erleidet, ist mit einem neuen Einsatzfahrzeug vor Ort.

Für die Bewirtung der Besucher ist der SV Leonberg-Eltingen zuständig. Die Schüler des örtlichen Gymnasiums verkaufen Kuchen. Die jüngsten Besucher sind im Spielpark und beim Kinderschminken richtig. Spannung verspricht auch das Gewinnspiel der Leonberger Kreiszeitung.

Viel zu entdecken gibt es auch bei den Fachgeschäften, die sich an der Autoschau beteiligen. Gelegenheit, einen Blick auf die neuesten Angebote zu werfen, gibt es beim verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr.