S-21-Bauarbeiten S-Bahn hält nichtin Feuerbach

Von Alexander Ikrat 

Wieder einmal haben die S-21-Bauarbeiten Konsequenzen für S-Bahnfahrgäste in Feuerbach– betroffen sind auch viele Boschler. Weil die Deutsche Bahn dort die neuen Gleise in Richtung Hauptbahnhof ans bestehende Netz anschließt, halten am Bahnhof vier Tage lang keine S-Bahnen.

Dauerbaustelle Feuerbach: Wieder können dort keine S-Bahnfahrgäste längere Zeit nicht ein- und aussteigen Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Dauerbaustelle Feuerbach: Wieder können dort keine S-Bahnfahrgäste längere Zeit nicht ein- und aussteigen Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Die Bauarbeiten im Bahnhof Feuerbach gehen weiter. Die Deutsche Bahn schließt dort die neuen Gleise Richtung Hauptbahnhof für Stuttgart 21 ans bestehende Netz an. Da von diesem Donnerstag bis Sonntag, 17. September, nur zwei der vier Gleise befahrbar sind, halten die die S-Bahn Linien S 4, S 5 und S 6/S 60 nicht in Feuerbach. Die S 4 und S 5 fahren zwischen Marbach beziehungsweise Bietigheim-Bissingen und Schwabstraße in Feuerbach durch – allerdings nur im 30-Minuten-Takt. Die Linien S6/S 60 fahren nur zwischen Böblingen/Weil der Stadt und Zuffenhausen. Zwischen Zuffenhausen und Feuerbach fahren Ersatzbusse im Zehn-Minuten-Takt. Außerdem kann Feuerbach mit den Stadtbahnlinien U 6 vom Hauptbahnhof und U 13 von Bad Cannstatt erreicht werden. Weitere Informationen gibt es hier.