S-Bahn in Stuttgart Verspätungen und Ausfälle wegen Oberleitungsstörung

Von red/loj 

Ein Gegenstand hat eine Oberleitung der S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Bad Cannstatt beschädigt. Der Betrieb läuft wieder, es kommt aber noch zu Verzögerungen.

Der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart ist am Freitagnachmittag massiv gestört. Foto: dpa
Der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart ist am Freitagnachmittag massiv gestört. Foto: dpa

Stuttgart - Wegen einer Oberleitungsstörung ist der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart am Freitagnachmittag stark beeinträchtigt gewesen. Wie eine Sprecherin der Bahn mitteilt, hatte ein Gegenstand ein Tragseil der Oberleitung zwischen Hauptbahnhof und Bad Cannstatt beschädigt. Die Reparatur war gegen 15 Uhr abgeschlossen. Danach ist der reguläre Betrieb wieder aufgenommen worden.

Es kommt allerdings noch zu Folgeverzögerungen. Betroffen sind vor allem die Linien S1, S2 und S3. Eventuell werden auch die Linien S4, S5, S6 und S60 in Mitleidenschaft gezogen.

Sonderthemen