S-Bahn Stuttgart Signalstörung bringt Bahnen aus dem Takt

Aus dem Takt: Die Stuttgarter S-Bahn. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Aus dem Takt: Die Stuttgarter S-Bahn. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Mitten im morgendlichen Berufsverkehr bringt eine Signalstörung die S-Bahnen aus dem Takt. Betroffen: die Linien S4, S5 und S6/S60.

Stuttgart - Eine Signalstörung in Stuttgart-Nord hat am Donnerstagmorgen den S-Bahnverkehr durcheinandergebracht. Betroffen waren die Linien S4, S5 und S6/S60. Wie ein Sprecher der Bahn sagte, trat die Störung gegen 7.40 Uhr zwischen Zuffenhausen und Nordbahnhof auf. Um 8.30 Uhr sei das Problem behoben gewesen. "Betroffen waren 19 S-Bahnen, ihre Verspätung summiert sich auf 145 Minuten, das waren im Schnitt sieben bis acht Minuten pro Bahn", so der Bahnsprecher weiter.




Unsere Empfehlung für Sie