S-Süd Immenhofer Straße Halbseitige Sperrung wegen Wasserrohrbrüchen

Von  

Schon wieder! Die Immenhofer Straße bleibt abschnittsweise bis Mitte/Ende März stadtauswärts gesperrt. Das Lehenviertel ist nur über Umwege zu erreichen.

Die Arbeiten wurden über Neujahr lediglich unterbrochen. Foto: Kathrin Wesely
Die Arbeiten wurden über Neujahr lediglich unterbrochen. Foto: Kathrin Wesely

S-Süd - Warum reißen die denn die Straße schon wieder auf? Anwohner des Lehen- und des Heusteigviertels wundern sich nicht schlecht darüber, dass die Immenhofer Straße, die bis von September bis Dezember vergangenen Jahres einseitig gesperrt war, nun an denselben Stellen wieder umzäunt ist und aufgegraben wird. Und abermals ist diese wichtige Verbindungsstraße ins Lehenviertel vom Österreichischen Platz her nicht mehr anzusteuern.

Mehrere Bauabschnitte

Nach Auskunft des Verteilnetzbetreibers Netze BW muss die Wasserleitung erneuert werden. „Es hat dort in der Vergangenheit einige Wasserrohrbrüche gegeben, sodass Handlungsbedarf bestand“, berichtet der EnBW-Konzernsprecher Hans-Jörg Groscurth. Die baulichen Maßnahmen erstreckten sich von der Kreuzung Heusteigstraße/Immenhofer Straße bis zur Kreuzung Cottastraße/Immenhofer Straße. Da sie in mehreren Bauabschnitten abgewickelt werde, seien immer wieder Sperrungen vonnöten gewesen.

Mit dem ersten Bauabschnitt war Ende September begonnen worden, und er dauerte bis Mitte Dezember. „Aufgrund des Jahreswechsels und der Jahreszeit wurde die Maßnahme zwischenzeitlich geräumt“, erklärt Pressesprecher Groscurth. Jetzt gehe es halt weiter. Man sei mittlerweile beim letzten Bauabschnitt angelangt und dieser werde voraussichtlich bis Ende März andauern. Im Baustellenkalender der Stadt ist das Ende der Arbeiten auf den 20. März datiert.

Bewohner des Lehenviertels, die mit dem Auto aus Richtung Innenstadt kommen, müssen derzeit den Umweg über die Olgastraße oder über den Marienplatz und die Filderstraße in Kauf nehmen, sich durchs Heusteigviertel schlängeln oder aber dem ÖPNV den Vorzug geben. Stadteinwärts ist die Immenhofer Straße weiterhin befahrbar.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie