Saarlouis Polizei stoppt mit riesiger Palme beladenen Pkw

Von red/pol/dpa 

Ob das wohl ein Spontankauf im Gartencenter war? Der Polizei in Saarlouis war die Palme, die aus dem Dach eines Pkw ragte jedenfalls um einiges zu hoch.

Die Polizei in Saarlouis hat einen PKW mit Palme gestoppt. Foto: Polizei Saarlouis
Die Polizei in Saarlouis hat einen PKW mit Palme gestoppt. Foto: Polizei Saarlouis

Saarlouis - Das war wohl ein Spontankauf im Gartencenter: Die Polizei in Saarlouis hat einen 55 Jahre alten Mann wegen einer ungewöhnlichen Ladung gestoppt. Aus dem Schiebedach seines Wagens ragten am Samstagmorgen Stamm und Krone einer mehr als vier Meter hohen Palme, wie die Polizei mitteilte.

Damit überschritt der Wagen des Mannes die zulässige Fahrzeughöhe von 4,20 Metern. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ein, da der Mann keine Ausnahmegenehmigung vorweisen konnte. Der Fahrer transportierte die Palme schließlich mit einem größeren Lieferwagen - liegend - weiter.




Unsere Empfehlung für Sie