Ein unbekannter Täter schmiert Hakenkreuze und obszöne Schriftzüge an Wegweiser in Gärtringen. Jetzt ermittelt bei der Kriminalpolizei die Abteilung Staatsschutz.

Gärtringen - Ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro hinterließ ein bislang unbekannter Täter, der zu einer noch unbekannten Tatzeit in der Deufringer Straße in Gärtingen sein Unwesen trieb. Wie die Polizei berichtet, beschmierte der Unbekannte im Einfahrtsbereich eines Hundesportvereins mutmaßlich mit einem schwarzen Eddingstift einen Wegweiser mit mehreren Hakenkreuzen. Darüber hinaus hinterließ er auf dem dortigen Geh- und Radweg verschiedene obszöne Schriftzüge und ein weiteres Hakenkreuz. Die Schmierereien wurden am Sonntag gegen 14.40 Uhr entdeckt und im Anschluss die Polizei alarmiert.

Nun hat die Abteilung Staatsschutz bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg die Ermittlungen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon 0800 1100225, zu melden.