Saisonvorbereitung beim VfB Stuttgart Die Abwehr

Von  

Ausgerechnet der Jüngste in der VfB-Innenverteidigung hat seinen Stammplatz bereits sicher: „Timo Baumgartl ist unser Fixpunkt, ansonsten herrscht Konkurrenzkampf“, sagt Zorniger.

Um den Posten neben dem 19-Jährigen rangeln nach jetzigem Stand Georg Niedermeier (29) sowie Stephen Sama (22), der nach seiner Beförderung aus der U 23 die unverhoffte Chance entschlossen ergriffen hat. Eine Dauerlösung dürften aber wohl beide nicht sein.

Die Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers steht bevor, der eher als Stammkraft denn als Ergänzung vorgesehen ist. Einen zweiten Abwehrspieler würde der VfB holen, wenn der derzeit verletzte Antonio Rüdiger (22) verkauft wird.

Rechts in der Viererkette hat Florian Klein (28) seinen Platz vor Daniel Schwaab (26) sicher. Auf links wird kein Weg an Emiliano Insua (26) vorbeiführen, sobald der ebenso robuste wie erfahrene Argentinier seine körperlichen Defizite aufgeholt hat.