Sammelaktion auf der Schönbuchlichtung Mit Plastikdeckeln gegen Polio

Plastikdeckel für den guten Zweck: Ein Kilo  finanziert eine Polio-Impfung. Foto: Marie-Luise Schmit
Plastikdeckel für den guten Zweck: Ein Kilo finanziert eine Polio-Impfung. Foto: Marie-Luise Schmit

Der Deutschen Hausfrauenbund auf der Schönbuchlichtung kann in diesem Jahr mit seiner Plastikdeckel-Sammelaktion und Unterstützung der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung über 400 Polio-Impfungen finanzieren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Hildrizhausen/Kreis Böblingen - Ein buntes Meer aus Plastikdeckeln: Das ist für Marie-Luise Schmit aus Hildrizhausen kein seltener Anblick. Die engagierte Hausemerin organisiert seit Jahren die Sammlung der Verschlusskappen für den Deutschen Hausfrauenbund auf der Schönbuchlichtung. Die Aktion verfolgt ein wichtiges Ziel: Mit einem Kilogramm der Plastikdeckel kann eine Polio-Impfung durch das Kinderhilfswerk Unicef finanziert werden.

In diesem Jahr sind rund 200 Kilogramm bei der Sammelaktion zusammengekommen. „Die Melinda- und Bill-Gates-Stiftung in Amerika hat versprochen, den Erlös zu verdoppeln. So können 2021 mehr als 400 Impfungen gegen Polio durch unsere Sammelaktion finanziert werden“, berichtet Marie-Luise Schmit. Die Rotarier, eine Organisation, die weltweit über eine Million Mitglieder hat, hatte vor vielen Jahren die Sammelaktion ins Leben gerufen. Im Jahr 2007 konnte die Organisation dann die Gates-Stiftung für ihre Impfaktionen gewinnen.

Von den Sammelstellen auf der Schönbuchlichtung haben Marie-Luise Schmit und ihr Ehemann Bernd die Deckel zur Sammelstelle bei Philipp Heilemann vom Rotaract Club Nürtingen gebracht. Von dort aus werden sie an Recyclingfirmen verkauft – der Erlös landet dann wiederum bei der Kinderhilfsaktion Unicef.

Vor allem in Afghanistan und Pakistan kommt die Krankheit noch vor

Vor allem die Länder Afghanistan und Pakistan sind immer wieder von Polio-Ausbrüchen geplagt. Die Krankheit kann Lähmungserscheinungen verursachen sowie Fehlstellungen der unteren Gliedmaßen. Seit Anfang November werden auch in Afghanistan die Polio-Impfungen wieder fortgesetzt.

Wichtig ist, dass bei der Aktion nur die Deckel abgegeben werden, nicht die ganzen Flaschen. Die Deckel müssen im Inneren mit der Buchstaben-Ziffernfolge Polypropylen (PP = 05) oder High-Density-Poly-Ethylen (HD/PE = 02) gekennzeichnet sein.

In Holzgerlingen können diese Deckel bei Karin Heitsch, Friedhofstraße 30, in Altdorf bei Margarete Kappler, Rosenstraße 3, in Hildrizhausen bei Marie-Luise Schmit, Zeppelinstraße 22, und Alicia Rotter, Zeppelinstraße 9, abgeliefert werden.




Unsere Empfehlung für Sie