Sandkunstausstellung in Ludwigsburg Äffle und Pferdle grüßen aus dem Blühenden Barock

Im Blühenden Barock in Ludwigsburg kann man bei der Sandkunstausstellung nun auch Äffle und Pferdle bewundern. Foto: LANG-FILM Medienproduktion 3 Bilder
Im Blühenden Barock in Ludwigsburg kann man bei der Sandkunstausstellung nun auch Äffle und Pferdle bewundern. Foto: LANG-FILM Medienproduktion

Im Blühenden Barock in Ludwigsburg findet derzeit die beliebte Sandkunstausstellung statt. Nun können Besucher auch die schwäbischen Kultfiguren Äffle und Pferdle bewundern.

Ludwigsburg - Die Ludwigsburger Sandkunstausstellung im Blühenden Barock ist um eine Attraktion reicher. Dort kann man bis zum 27. August nun auch Äffle und Pferdle bewundern. Und für die beiden schwäbischen Kultfiguren scheint der Veranstalter auch ein Auge zuzudrücken.

„Eigentlich sind in diesem Jahr nur Sandskulpturen von echten Tieren zu sehen. Doch für die beiden Maskottchen machen die Organisatoren gerne eine Ausnahme“, so Armin Lang von der Lang-Film Medienproduktion. Geschaffen hat das Sand-Kunstwerk der Ire Fergus Mulvany.

„Im Blühendes Barock Gartenschau Ludwigsburg Gmbh gibt’s grad a Sandkunst-Ausstellung. Natürlich dürfet mir da au net fehla! Dr irische Künschdlr Fergus Mulvany hat a sauglatte Skulptur von ons gmacht. Wenn ihr des aus dr Nähe agugga wollet, dann könnet ihr des bis zom 27. Auguschd in Ludwigsburg macha“, heißt es auf der Facebook-Seite von „Äffle und Pferdle“

Infos

Die Sandkunstausstellung im Nordgarten des Blühenden Barocks ist vom 4. Juli bis zum 27. August täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Thema in diesem Jahr: Tierwelt.




Unsere Empfehlung für Sie