Schlägerei in Stuttgart Bad Cannstatt Polizei sucht dreisten Handyräuber

Von  

In der Nacht kommt es zum Streit zwischen zwei Männern an einer Stadtbahnhaltestelle in Bad Cannstatt. Der mutmaßliche Täter wirft seinem Kontrahenten vor, er filme ihn und nimmt ihm deshalb das Handy weg.

Der mutmaßliche Täter spuckte, schlug und raubte. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa/Patrick Seeger
Der mutmaßliche Täter spuckte, schlug und raubte. Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa/Patrick Seeger

Bad Cannstatt - Ein Unbekannter hat am Freitagabend einen 54-Jährigen niedergeschlagen und dessen Mobiltelefon geraubt. Laut Polizei, gerieten die Männer gegen 23.30 an der Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz in der Badstraße in einen Streit.

Der mutmaßliche Täter war dem anderen Mann vor, er filme ihn ohne dessen Einverständnis. Dann schlug der Unbekannte dem Mann mehrfach ins Gesicht und bespuckte ihn. Als das Handy zu Boden fiel, schnappte es der Unbekannte und flüchtete.

Der mutmaßliche Räuber ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hat einen dunklen Teint. Er trug blaue Jeans und eine helle Jacke. Zeugen werden gebeten, bei der Polizei unter dieser Telefonnummer anzurufen: 0711/89905778.

Sonderthemen