Schlampazius auf Immobilienscout Aus der Stuttgarter Kultkneipe endgültig besiegelt

Von ps 

Die Kultkneipe Schlampazius bricht Ende des Jahres endgültig ihre Zelte im Stuttgarter Osten ab. Die Eigentümer der Ost-Institution suchen einen neuen Pächter mit einer Anzeige auf der Homepage von Immobilienscout. Eine Neuausrichtung sei erwünscht.

Das denkmalgeschützte Gebäude in der Wagenburgstraße (Stuttgart-Ost) wird saniert und sucht einen neuen Pächter. Foto: Lichtgut - Oliver Willikonsky
Das denkmalgeschützte Gebäude in der Wagenburgstraße (Stuttgart-Ost) wird saniert und sucht einen neuen Pächter. Foto: Lichtgut - Oliver Willikonsky

Stuttgart - Die Tage der Kultkneipe Schlampazius sind endgültig gezählt. Jetzt suchen die Vermieter der Ost-Institution in Stuttgart auf der Website Immobilienscout24 einen neuen Pächter. „Eine Neuausrichtung des Gaststättenbetriebes ist notwendig und erwünscht“, heißt es in der Anzeige.

Schon zum Jahresende wollte Ramon Amar Minon den Laden zusperren. Doch seine Gäste haben ihn überredet und der Pächter machte weiter – weil, so seine Begründung, ja noch das 45-jährige Bestehen seiner Kneipe zu feiern sei. Eine Woche lang dauerte die Party im März mit Punkkonzerten und Alternative-Rock-Bands. Nun ist Ende 2017 endgültig Schluss.

Vermieter des altehrwürdigen Gebäudes ist die Brauerei Dinkelacker- Schwaben Bräu. „Bereits Mitte des Jahres wollen wir mit der Sanierung der Wohnungen über der Gaststätte beginnen und Anfang 2018 auch die Gaststätte selbst komplett sanieren“, berichtet Bernhard Schwarz, einer der Geschäftsführer von Dinkelacker-Schwaben Bräu. „Der Pächter hört altersbedingt auf. Es soll sich konzeptionell allerdings nicht viel verändern“, sagt Schwarz. Der Biergarten soll eventuell wieder aktiviert werden.

Die Kneipe des gebürtigen Andalusiers Ramon war jahrzehntelang ein Gegenstück zu den modernen Hipster-Läden, die in allen Stuttgarter Stadtteilen wie Pilze aus dem Boden sprossen. In den kommenden Monaten wird das denkmalgeschützte Gebäude in der Wagenburgstraße (Stuttgart-Ost) komplett saniert und wartet auf seine neuen Pächter.

Sonderthemen