Schmiererei in Pforzheim Junges Paar verantwortlich für 60 Graffiti

Von red/dpa/lsw 

Häuser, Schaufenster, selbst Parkbänke waren vor ihren Spraydosen nicht sicher: Ein junges Pärchen hat in Pforzheim mutmaßlich sein Unwesen getrieben. Die Polizei hat die Wohnung der beiden durchsucht.

Die Polizei hat ein Pärchen erwischt, das mutmaßlich für Schmierereien in der ganzen Großstadt Pforzheim verantwortlich ist. Foto: FACTUM-WEISE/factum / Jürgen Bach
Die Polizei hat ein Pärchen erwischt, das mutmaßlich für Schmierereien in der ganzen Großstadt Pforzheim verantwortlich ist. Foto: FACTUM-WEISE/factum / Jürgen Bach

Pforzheim - Ein junges Pärchen soll für mehr als 60 Graffiti-Schmierereien in Pforzheim verantwortlich sein. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag sollen die 21-jährige Frau und ihr 27 Jahre alter Partner im Laufe des vergangenen Jahres unter anderem historische Gebäude, private Hauswände, Schaufenster, Verteilerkästen, Parkbänke und Brücken im gesamten Stadtgebiet von Pforzheim mit Farbe besprüht haben.

Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Bei einer Durchsuchung der gemeinsamen Wohnung der beiden Tatverdächtigen am Donnerstag fand die Polizei Beweismaterial, darunter Spraydosen.