Schreckmoment in Sindelfingen 14 Jahre alter Smart gerät während der Fahrt in Brand

In Sindelfingen hat ein Smart während der Fahrt Feuer gefangen. Die  Feuerwehr musste die Flammen löschen. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto
In Sindelfingen hat ein Smart während der Fahrt Feuer gefangen. Die Feuerwehr musste die Flammen löschen. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto

Mitten während der Fahrt fängt in Sindelfingen ein Smart älteren Baujahrs an zu brennen. Der Fahrer hat noch Zeit, sein Auto abzustellen. Kurz danach steht das Fahrzeug komplett in Flammen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Schreckmoment beim Autofahren: Am Mittwochnachmittag gegen 13.40 Uhr hat ein Smart während der Fahrt in der Neckarstraße in Sindelfingen (Kreis Böblingen) Feuer gefangen. Wie die Polizei berichtet, bemerkte der Fahrer, dass plötzlich Rauch unter dem Beifahrersitz empor stieg. Er stellte sein Fahrzeug daraufhin am Straßenrand ab. Der PKW (Baujahr 2007) stand innerhalb kürzester Zeit komplett in Flammen.

Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache für die Brandentstehung. Der geschätzte Sachschaden bei dem bereits 14 Jahre alten Fahrzeug liegt nach Polizeiangaben bei etwa 1000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen war mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen. Es wurde niemand verletzt.




Unsere Empfehlung für Sie