Schulgelände in Bönnigheim Mann randaliert im Drogenrausch

Von mbo 

Ein 31-Jähriger randaliert im Kreis Ludwigsburg auf einem Schulhof und schreit lauthals herum. Die hinzugerufene Polizei nimmt den Mann fest, dabei wird einer der Beamten verletzt.

Ein 31-jähriger Randalierer hat im Kreis Ludwigsburg die Polizei auf den Plan gerufen. Foto: dpa/Patrick Seeger
Ein 31-jähriger Randalierer hat im Kreis Ludwigsburg die Polizei auf den Plan gerufen. Foto: dpa/Patrick Seeger

Bönnigheim - Ein 31-Jähriger hat sich im Drogenrausch auf einem Schulgelände in Bönnigheim (Kreis Ludwigsburg) derart aufgeführt, dass der Polizei nichts anderes übrig blieb, als ihn zu verhaften und in eine psychiatrische Einrichtung zu bringen. Bei der Festnahme wurde ein Beamter leicht verletzt.

Laut Polizeibericht hatte der 31-Jährige am Dienstag gegen 11.45 Uhr auf dem Gelände randaliert und wirr herumgeschrien. Um ihn an Händen und Füßen zu fesseln, waren mehrere Polizeibeamte notwendig. Auch während der Fahrt in die psychiatrische Klinik leistete der Mann erheblichen Widerstand. Drei Polizisten waren nötig, um ihn zu bändigen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen teilte ein Angehöriger der Polizei mit, dass der Tatverdächtige mutmaßlich eine ihm unbekannte Droge konsumiert hatte.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie