"Schusterbahn" in Stuttgart Fahrer krank - Züge fallen aus

Von red 

Die "Schusterbahn" wird am Freitagnachmittag bis zum Betriebsschluss nicht verkehren. Grund dafür ist ein unerwartet hoher Krankenstand bei den Fahrern.

Zu viele Fahrer sind krank - also wurde der Verkehr der Schusterbahn am Donnerstagnachmittag eingestellt. Foto: Leserfotograf burgholzkaefer
Zu viele Fahrer sind krank - also wurde der Verkehr der "Schusterbahn" am Donnerstagnachmittag eingestellt. Foto: Leserfotograf burgholzkaefer

Stuttgart - Ein unerwartet hoher Krankenstand hatte am Donnerstag und hat am Freitag Auswirkungen auf den Verkehr der Linie R11 zwischen Untertürkheim und Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg).

Wie der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) mitteilte, muss der Verkehr der Schusterbahn auch am Freitag ab etwa 15 Uhr eingestellt werden - bis zum Betriebsschluss.

Hier geht es zum aktuellen Störungsmelder des VVS.

 

Sonderthemen