Zum Tag der Muttersrpache Auf Schwäbisch fluchen – So lernen Sie’s

Von red 

Zum Tag der Muttersprache: „Ned gschompfa isch gnug globt!“ – Mit dem Loben haben die Schwaben es nicht so. Fluchen kann man auf Schwäbisch dafür umso besser. Wir zeigen im Video, wie es geht.

Stuttgart - Wer innerhalb von Deutschland umzieht, macht sich über sprachliche Barrieren kaum Gedanken. Und genau hier liegt der Fehler. In unserer Redaktion arbeiten Menschen aus ganz Deutschland – und wir merken immer wieder: Schwäbisch-Kenntnisse sind für den Alltag in der Region Stuttgart unabdingbar. Doch Schwäbisch lernt sich nicht von selbst. Unser Schwäbisch-Crashkurs für Neigschmeckte schafft Abhilfe für alle Zugezogenen.

Sechste Folge: Glei gibt’s die Gosch voll Glufa!

Die einheimischen Kollegen haben denjenigen aus Niedersachsen, Bremen oder Hessen schon erfolgreich Begriffe wie Gsälz, LKW, Viertele und Besen erklärt. Auch das Flirten im Schwobaländle stand schon auf dem Kursprogramm. In unserer sechsten Folge vom Crashkurs für Neigschmeckte zeigen wir nun, wie man so richtig derbe auf Schwäbisch flucht und schimpft. Viel Spaß dabei.